• Christkindlesmarkt Bayreuth 2020 findet trotz Corona statt
  • Stadt genehmigt Verlängerung: Weihnachtsmarkt startet eine Woche früher
  • Neuer Zeitraum: 16. November bis 23. Dezember 2020
  • Marktbetrieb bleibt am Totensonntag geschlossen
  • Adresse: Marktplatz Bayreuth
  • Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag: 10 - 19.30 Uhr / Freitag und Samstag: 10 - 21 Uhr / Sonntag: 11 - 19.30 Uhr

Der Christkindlesmarkt Bayreuth findet trotz Corona-Pandemie auch in diesem Jahr statt. Mehr noch: Auf Wunsch der Händler dauert der traditionelle Weihnachtsmarkt 2020 sogar eine Woche länger als in den Vorjahren. Der Christkindlesmarkt startet heuer schon am 16. November. Der letzte Tag ist wie gehabt der 23. Dezember. 

Update vom 15.10.2020: Christkindlesmarkt Bayreuth findet vom 16. November bis 23. Dezember 2020 statt

Inzwischen ist es amtlich: Der Bayreuther Bayreuth findet 2020 trotz des Coronavirus statt. Der Weihnachtsmarkt dauert heuer sogar länger als in den Jahren zuvor. Die Stadt Bayreuth ist dem Wunsch vieler Händler und Schausteller nachgekommen und hat die Verlängerung des Markts genehmigt. Der Christkindlesmarkt Bayreuth beginnt bereits am 16. November und dauert bis zum 23. Dezember.

Bis zum Totensonntag (22. November 2020) wird er als "stiller Markt" ohne Musik und Lichterkettenbeleuchtung geführt. Am Totensonntag selbst bleibt der Markt komplett geschlossen. Die feierliche Eröffnung des Christkindlesmarkts - mit Kinderchor, Christkind und Oberbürgermeister - muss in diesem Advent coronabedingt ausfallen. Die offizielle Eröffnung findet am 23. November im Rahmen eines Pressetermins statt.

Das Bayreuther Winterdorf hat unterdessen einen neuen Namen bekommen - und ein neues Konzept. 

Christkindlesmarkt bildet Herzstück des weihnachtlichen Bayreuths

Der Bayreuther Christkindlesmarkt rund um den großen Weihnachtsbaum am Marktplatz bildet laut Tourist-Information das Herzstück des weihnachtlichen Bayreuths. An über 40 Ständen werden auch in diesem Jahr Geschenkartikel, Weihnachtsschmuck, Spielwaren und eine Vielfalt an kulinarischen Spezialitäten angeboten.

Aufgrund des Infektionsgeschehens müssen die Christkindlesmarkt-Besucher 2020 einige Neuregelungen beachten:

  • Im gesamten Marktbereich gilt die Maskenpflicht
  • Der Verzehr von Speisen und Getränken erfolgt ausschließlich außerhalb des Marktgeländes
  • An allen Ständen, Ein- und Ausgängen besteht die Möglichkeit zur Händedesinfektion

Die Öffnungszeiten des Bayreuther Christkindlesmarktes lauten wie folgt:

  • Montag bis Donnerstag: 10 - 19.30 Uhr
  • Freitag und Samstag: 10 - 21 Uhr
  • Sonntag: 11 - 19.30 Uhr

Neben dem Christkindlesmarkt Bayreuth kann auch der Hofer Weihnachtsmarkt 2020 stattfinden. Trotz Corona-Maßnahmen soll es in der Innenstadt auch dieses Jahr wieder weihnachtlich zugehen. Der weltberühmte Nürnberger Christkindlesmarkt wird heuer ebenfalls anders ablaufen als sonst. 

Erstmeldung vom 23.09.2020: Christkindlesmarkt Bayreuth 2020 - Händler und Schausteller fordern vorzeitigen Beginn 

Aufgrund ihrer coronabedingten Umsatzeinbußen haben Marktkaufleute, Schausteller sowie Händler beantragt, den diesjährigen Christkindlesmarkt ausnahmsweise zu verlängern. Dies geht aus einem Bericht des Haupt- und Finanzausschusses der Stadt Bayreuth hervor, der inFranken.de vorliegt.

In einer Sitzung, an der auch Gewerbetreibende teilnahmen, erhielt der Vorschlag, den Christkindlesmarkt in diesem Jahr bereits ab dem 16. November - und damit eine Woche früher als üblich - stattfinden zu lassen, die Zustimmung sämtlicher Teilnehmer. In einer Stadtratssitzung am kommenden Mittwoch (30. September 2020) soll darüber final entschieden werden. 

Fest steht jetzt schon: Sollte der Bayreuther Weihnachtsmarkt vorzeitig starten, wird der Marktbetrieb am 22. November, dem diesjährigen Totensonntag, ausgesetzt. Hintergrund: Der Totensonntag gilt als Trauer- und Gedenktag - als sogenannter stiller Tag gelten für ihn besondere Einschränkungen.

Aktuelle Informationen zur Corona-Situation im Raum Bayreuth erhalten Sie im Live-Ticker von inFranken.de.