Bamberg
Gewitter

Warnung vor Unwettern in Franken am Sonntag

Wie der Deutsche Wetterdienst am Sonntagnachmittag vorhersagt, dürfte es zum Abend hin in Franken wieder ordentlich gewittern. Für die Landkreise Fürth, Neustadt/Aisch, Erlangen-Höchstadt und Ansbach herrscht Warnstufe Rot.
Symbolbild: Michael Busch
Symbolbild: Michael Busch
+1 Bild
}
Wie der Deutsche Wetterdienst mitteilt, entstehen am Sonntagnachmittag von Baden-Württemberg ausgehend erneut Gewitter, die mit Starkregen um die 20 Liter pro Quadratmeter, kleinerem Hagel und stürmischen Böen bis zu 70 km/h einhergehen. Lokal, vor allem im Raum Mittelfranken, können Unwetter mit Starkregen über 25 Liter pro Quadratmeter in kurzer Zeit, Böen über 100 km/h und Hagel um die drei Zentimeter Korn-Durchmesser
auftreten.

In der Nacht zum Montag klingen die Gewitter im Süden und Osten Bayerns langsam ab. Am Montagvormittag werden laut Wetterdienst keine "warnwürdigen" Wettererscheinungen erwartet.