Lenny und Linda sind wahrscheinlich 2015 geboren. Die beiden Hunde sind seit September 2020 im Tierheim in Bamberg untergebracht. Jetzt sind sie gemeinsam auf der Suche nach einer neuen Bleibe.

Die Geschwister lieben es, zusammen zu spielen und sind ihr bisheriges Leben gemeinsam aufgewachsen. Damit das auch so bleibt, werden sie, wie Susanne Stöckinger vom Tierheim Berganza erklärt, bevorzugt zusammen vermittelt.

Linda und Lenny suchen ein gemeinsames Zuhause

Beide Hunde sind ungefähr fünf Jahre alt. Linda und auch ihr Bruder Lenny sind beide etwas schüchtern, weshalb sie nur an Personen mit Angst-Hund-Erfahrung abgegeben werden können. Alltagssituationen müssen jedoch mit den neuen Besitzern gelernt werden, da diese für beide neu sind. Mit Menschen, die sie kennen, gehen Linda und Lenny problemlos an der Leine.

Auch die Geschwisterkätzchen Musa und Mandu suchen zu zweit ein Zuhause.

Linda ist etwas mutiger und kuschelt gerne, wenn sie Vertrauen geschöpft hat. Lenny orientiert sich ganz an seiner Schwester und lässt sich nach einem ausgiebigen Kennenlernen auch gerne kraulen. Beide Hunde können auch an Familien mit größeren Kindern und einem anderen Hund vermittelt werden. Ihr Traumzuhause wäre, so Stöckinger, eines, in dem sie weiter zusammen sein können.

Bei Interesse steht das Tierheim-Team telefonisch unter 0951/7009270, via E-Mail unter info@tierheim-bamberg.de oder über www.tierheim-bamberg.de zur Verfügung.