Seit Montag (7. Juni 2021) dürfen Thermen in Bayern bei einer stabilen Inzidenz unter 100 offiziell wieder komplett öffnen. Zuletzt war das nur für Außenbereiche möglich. Doch nicht in allen Thermen steht bereits ein Eröffnungstermin fest. Viele warten noch auf genaue Hygienevorschriften vonseiten der Regierung. 

Ein Bild, das sich klar abzeichnet, ist die Ungeduld der Besucher. "Endlich. Ihr habt uns so sehr gefehlt. Wir freuen uns schon, bald wieder bei euch zu sein. Nichts haben wir so sehr vermisst wie die Therme", kommentiert eine Userin auf der Facebook-Seite der Obermain Therme in Bad Staffelstein (Landkreis Lichtenfels). Zuvor hatte die Therme bekannt gegeben, bald wieder öffnen zu wollen.

So steht es um die Thermen in Oberfranken

  • Obermain Therme in Bad Staffelstein: Das Team hat bereits mit großer Vorfreude verkündet, bald wieder öffnen zu wollen. Einen genauen Termin gebe es dafür aber noch nicht, da die Hygienevoraussetzungen des Ministeriums noch nicht klar seien. Aktuelle Informationen erhalten Besucher auf der Website.
  • Therme Bad Steben: Momentan geöffnet sind das Gesundheits-Zentrum mit Physiotherapie, medizinischer Bäderabteilung und Moorabteilung, das Freibad, die Trinkhalle sowie das Beauty-Zentrum. Bald können auch die Wasserwelten, das Saunaland, der Wellness-Dome, das Wellness-Zentrum und das Kurhaus wieder geöffnet werden. Über den genauen Termin werden Besucher hier informiert.
  • Therme Natur Bad Rodach: Die Therme im Landkreis Coburg öffnet am Samstag (12. Juni 2021) um 9 Uhr wieder ihre Türen. Weitere Informationen zu einem Besuch werden auf der Website bekannt gegeben. Zusätzlich soll am Freitag (11. Juni) ein Livestream mit Musik auf die Eröffnung einstimmen.
  • Siebenquell Therme GesundZeitResort in Weißenstadt: Das Hotel soll ab dem 10. Juni wieder geöffnet werden. Die Therme ist dann von den Gästen nutzbar. Allerdings gibt es bisher keine Informationen über eine Öffnung für Hotel-externe Gäste. 
  • Lohengrin Therme Bayreuth: In der Lohengrin Therme wird sich bereits auf die anstehende Eröffnung vorbereitet. Wann genau diese stattfinden wird, soll auf der Homepage bekannt gegeben werden. 
  • Therme Obernsees: Hier gibt es bereits einen Eröffnungstermin. Dieser ist am 15. Juni. Dann will die Therme, die im Landkreis Bayreuth liegt, wieder zu den üblichen Zeiten geöffnet haben. Weitere Informationen dazu sollen am 10. Juni auf der Website folgen.

Mittelfränkische Thermen: Eröffnungstermine größtenteils noch unklar

  • Fackelmann Therme Hersbruck: Die Therme ist momentan geschlossen. Informationen über eine Wiedereröffnung gibt es noch nicht. Besucher können sich hier auf den neuesten Stand bringen.
  • Fürthermare: Auch beim Fürthermare ist noch nicht klar, wann nach der pandemiebedingten Schließung wieder geöffnet werden kann. Die Therme will auf ihrer Website über Neuerungen informieren.
  • Kristall Palm Beach in Stein: Auch die beliebte Therme bei Nürnberg hat seit November geschlossen. Dort bereitet sich das Team bereits auf die Wiedereröffnung vor. Im Moment könne aber noch kein fester Termin versprochen werden, heißt es auf Facebook. Dort soll dieser "unübersehbar" zu finden sein, sobald er feststeht.
  • Franken-Therme Bad Windsheim: Die Physiotherapie ist bereits wieder geöffnet, am Dienstag (8. Juni 2021) folgt dann auch die Therme. Ohne Vorreservierung oder negativem Test können Gäste dort wieder baden gehen. Eine Registrierung erfolgt über die Luca-App. Das Tragen einer FFP2-Maske ist außer in "Feuchtbereichen" Pflicht. Weitere Informationen dazu finden Sie hier
  • Altmühltherme Treuchtlingen: Bis Ende der aktuellen Woche soll die Therme im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen öffnen. Die Erlaubnis dazu sei "trotz stetiger Nachfrage bei den Ministerien sehr kurzfristig" gekommen, schreibt das Team auf der Website. Weitere Informationen zur abgeschlossenen Modernisierung und dem Hygienekonzept gibt es ebenfalls auf der Homepage.

Thermen in Unterfranken: "Wir freuen uns riesig"

  • FrankenTherme Bad Königshofen: Bereits seit dem 1. Juni ist hier der Außenbereich der Therme wieder geöffnet. Auf der Website verkündet das Team außerdem, ab dem 8. Juni auch die Innenbereiche und ab dem 9. Juni die Sauna öffnen zu wollen. Weitere Informationen zu Ihrem Besuch finden Sie hier.
  • KissSalis Therme Bad Kissingen: "Wir freuen uns riesig, bitten euch aber noch um etwas Geduld, da wir erst die Veröffentlichung der Auflagen und Bestimmungen abwarten müssen, bis wir euch einen genauen Eröffnungstermin nennen können", schreibt die Therme auf Facebook. Der Außenbereich ist bereits seit Anfang des Monats geöffnet. Das Team will die Besucher auf Facebook und auf der Website auf dem aktuellsten Stand halten.
  • Therme Sinnflut Bad Brückenau: Das zu der Therme gehörende Freibad hat bereits seit dem 28. Mai wieder geöffnet. Wann das auch für die Therme der Fall sein wird, ist noch nicht klar. Weitere Informationen finden Sie hier.
  • Wonnemar Marktheidenfeld: Die Therme im Landkreis Main-Spessart hat weiterhin geschlossen. Über eine Wiedereröffnung gibt es bisher keine Informationen. Weiteres erfahren Sie auf der Website des Bads.

Seit Montag (7. Juni 2021) ist es in Bayern zudem auch wieder möglich, gemütlich im Restaurant zu sitzen. Unter welchen Voraussetzungen die Innengastronomie im Freistaat öffnet, erfahren Sie hier.