Seit den Beschränkungen aufgrund der Corona Krise können auch Beate und Pieter Roux keine Konzerte mehr geben. Die beiden freischaffenden Musiker stehen seit mehreren Jahren mit verschiedenen Künstlerkollegen unter anderem auch in Bamberg auf der Bühne.

Derzeit allerdings nur auf der kleinen Terrassenbühne in ihrem eigenen Garten, mitten in der fränkischen Natur. Immer dabei die Hunde der Künstler, die sich den besten Platz in der Sonne ergattert haben. Mit "O sole mio" von Eduardo Di Capua begrüßen sie ihr Publikum im strahlenden Sonnenschein, im Duett "Lippen schweigen" von Franz Lehár merkt man, dass die beiden nicht nur musikalisch ein harmonisches Paar sind. Mit "Dein ist mein ganzes Herz" von Lehár verabschieden sich Beate und Pieter Roux und senden damit auch musikalisch von Herzen die besten Wünsche.

Wenn Sie die beiden freischaffenden Musiker mit einer Spende unterstützen wollen finden sie hier die Kontodaten:

Beate Roux

Deutsche Bank

IBAN:DE 82 8607 0024 0120 2753 00

BIC:DEUTDEDBLEG

Verwendungszweck:Corona-Bühne

So funktioniert die Corona-Bühne

Was ist die Corona-Bühne? Der FT stellt mit seiner Facebook-Seite und seiner Homepage inFranken.de/corona-bühne den Künstlern eine reichweitenstarke Möglichkeit zur Verfügung, virtuell aufzutreten. Videobeiträge, Fotoserien, Audio-Aufnahmen, Texte und andere Ideen sind willkommen. Die Zuschauer können direkt an den Künstler spenden. Gema-pflichtige Musik ist nicht möglich. Die Beiträge werden von uns geprüft.

Wer kann mitmachen? Das Angebot richtet sich an freischaffende Künstler aus Bamberg und dem Landkreis. Und wie? Die Künstler schicken ihre Beiträge, eine kurze Erklärung zu ihrer Situation und Kontodaten für Spenden per Email an redaktion.bamberg@infranken.de (Stichwort: Corona-Bühne).