Die Entscheidung im Finanzsenat über die Zukunft des Bamberger Stadtmarketings war durchaus doppeldeutig. Einerseits darf Stadtmarketing weiter machen wie bisher. Der Zuschuss bleibt gegen die Stimmen der Grünen und der CSU für drei Jahre gesichert. Doch etwas ändert sich doch: Das Stadtmarketing muss mit dem Stadtrat über Ziele reden.