Im Laufe des Mittwochs (16. Juni 2021) ist es in Bamberg zu mehreren Diebstählen aus Autos gekommen. Wie die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt am Freitag (18. Juni 2021) in einer Pressemitteilung berichtet, wurde zum einen zwischen 13.10 Uhr und 13.30 Uhr auf dem Parkplatz eines Baumarktes am Laubanger mit einer bislang unbekannten Technik die Zentralverriegelung eines Wagens aufgehoben und anschließend ein Handy im Wert von etwa 100 Euro aus dem Auto gestohlen. 

In einem anderen Fall haben bislang Unbekannte zwischen 14.30 Uhr und 14.45 Uhr aus einem schwarzen Auto eine Geldbörse aus einer Damenhandtasche gestohlen, die auf dem Beifahrersitz abgelegt war. Der Schaden liegt hier bei etwa 300 Euro. 

Geld und Wertsachen aus Autos gestohlen: Bamberger Polizei sucht Zeugen

Am Donnerstagmittag wurde dann ein mutmaßlicher Dieb am Parkplatz des Bamberger Friedhofs in der Hallstadter Straße dabei beobachtet, wie er aus einer ebenfalls auf dem Beifahrersitz abgelegten Tasche Bargeld stahl. Auch bei diesem Fall wurde mittels unbekannter Technik die Zentralverriegelung aufgehoben. Eine Zeugin sprach den Dieb an, welcher daraufhin stadteinwärts die Flucht antrat. 

Der Dieb wird wie folgt beschrieben: 

  • männlich
  • etwa 25-30 Jahre alt
  • groß gewachsen
  • schlanke Figur
  • er trug ein grünes Oberteil und eine grau-schwarze Hose
  • er hatte einen kleinen grauen Rucksack bei sich 

Die Polizei bittet nun um weitere Zeugen. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt unter der Telefonnummer 0951/9129-210 entgegen.