Zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzen Fahrradfahrerin kam es am Dienstagabend (16. August 2022) in Bamberg.

Der Unfall ereignete sich der Polizeiinspektion Bamberg-Stadt zufolge an der Einmündung Fortenbachweg/Memmelsdorfer Straße. Dort fuhr gegen 18 Uhr eine 27-jährige Radfahrerin bei Rot über die Ampel.

Radunfall in Bamberg: Fahrerin war betrunken 

Daraufhin stieß sie frontal gegen die Motorhaube eines Fahrzeugs. Die Radfahrerin stürzte auf die Fahrbahn und erlitt dabei eine Kopfplatzwunde. Ein Alkoholtest ergab, dass die 27-Jährige 1,46 Promille im Blut hatte. Deshalb musste sie sich auch einer Blutentnahme unterziehen. 

Der entstandene Sachschaden an dem beteiligten Auto beträgt laut Polizei etwa 1500 Euro.

Außerdem in Bamberg passiert: Aggressiver Fahrgast randaliert in Bamberger Stadtbus

 

Vorschaubild: © AA+W/Adobe Stock (Symbolfoto)