Das neue Album "Brot und Spiele" der Bamberger Hip-Hop-Kombo "Bambägga" können die Rapper nicht wie geplant auf einer Live-Tour vorstellen - auf der sie natürlich auch unserer Domstadt ein paar Besuche abgestattet hätten.

Nun meldet sich Rapper Jonas Ochs erneut bei der Corona-Bühne. Mit dem neuen Mundart-Lied "Nauswärts" wollen die Bambägga den Menschen etwas Mut machen, die Maßnahmen einzuhalten, damit es bald wieder "Nauswärds" gehen kann.

Wer die Band unterstützen will, spendet an:

Jonas Ochs

Sparkasse Bamberg

IBAN DE 61 770 500 00 0578536849

Verwendungszweck: Corona-Bühne

Was ist die Corona-Bühne? Der FT stellt mit seiner Facebook-Seite und seiner Homepage inFranken.de/corona-bühne den Künstlern eine reichweitenstarke Möglichkeit zur Verfügung, virtuell aufzutreten. Videobeiträge, Fotoserien, Audio-Aufnahmen, Texte und andere Ideen sind willkommen. Die Zuschauer können direkt an den Künstler spenden. Gema-pflichtige Musik ist nicht möglich. Die Beiträge werden von uns geprüft.

Wer kann mitmachen? Das Angebot richtet sich an freischaffende Künstler aus Bamberg und dem Landkreis. Und wie? Die Künstler schicken ihre Beiträge, eine kurze Erklärung zu ihrer Situation und Kontodaten für Spenden per Email an redaktion.bamberg@infranken.de (Stichwort: Corona-Bühne).