Einen bunten Strauß an Frühlingsmelodien gab es beim Frühlingsfest im Sportheim zu hören. Die Lauertalkapelle spielte bekannte Melodien. Dirigent Klaus Schmitt zeigte sich dabei nicht nur als engagierter Frontmann, sondern auch als Entertainer und Sänger.
Gleich mehrmals war auch das Publikum zum Mitsingen aufgefordert, etwa beim Kreuzberglied oder bei "Eine weiße Rose".
Trotz des tollen Abends mit einem leistungsstarken Auftritt der Lauertalkapelle hätte sich das Ensemble gerne etwas mehr Besuch gewünscht, denn das Sportheim war nur etwa zur Hälfte gefüllt. mel