Die rund 80 Meter lange Treppe überwindet einen Höhenunterschied von fast 21 Metern, ist 1,5 Meter breit, zählt 85 Stufen und ist marode. Laut Bauamt haben die Stufen durch Frost und Tausalz etliche Abplatzungen erlitten, teilweise seien sie komplett zerstört. Angrenzende Großbäume hätten die Stufen verschoben, und auch der Unterbau sei verschlissen und nicht mehr tragfähig genug.