V Riedenberg - FC Fuchsstadt 3:2 (1:2). Tore: 0:1 Julian Volpert (1.), 0:2 Simon Bolz (4.), 1:2, 2:2 Nicolas Krapf (21., 47.), 3:2 James Galloway (85.). Bes. Vorkommnis: Florian Dorn (Riedenberg) pariert Foulelfmeter von Patrick Stöth (56.).
Die vagen Aufstiegsträume der "Kohlenbergler" dürften nach dieser Niederlage ausgeträumt sein, der Konkurrent vom SV Euerbach/Kützberg wird sich den Relegationsplatz wohl nicht mehr nehmen lassen. Dabei begann die Partie für die Schützlinge von Dirk Züchner außerordentlich gut. Nach einem knallharten Schuss von Simon Bolz, den Keeper Florian Dorn prallen lassen musste, staubte der junge Julian Volpert zur Führung ab. Auch der nächste FC-Angriff wurde erfolgreich abgeschlossen, nach einem unübersichtlichen Getümmel im SV-Sechzehner schoss Bolz die Kugel ins lange Eck. Danach waren die Gäste weiter am Drücker.