Heimleiterin Dagmar Schirling konnte dazu auch eine ganze Reihe von Ehrengästen begrüßen. Diese wandten sich mit persönlichen Worten an die Senioren.

Stellvertretender Landrat Emil Müller hob besonders das Engagement der Münnerstädter Reservistenkameradschaft hervor, die seit Jahrzehnten diese Nikolausfeier ausrichtet. Zweiter Bürgermeister Michael Kastl hatte zwei seiner Töchter, Emilia und Marie, als Engel für die Begleitung des Nikolaus mitgebracht. Für die musikalische Umrahmung sorgte das Duo Barbara Moritz (Klavier) und Matthias Klink ( Geige).
Nachdem der Nikolaus ( Eugen Albert) zu den Bewohnern gekommen war, wurde er von den Musikern zu einem gemeinsamen zweistimmig gesungenen Lied "O du fröhliche" eingeladen. Dass ein Nikolaus singt, dürfte wohl einmalig gewesen sein.

Die Engel verteilten an jeden Bewohner einen Schokoladennikolaus. Der Vorsitzende der Reservisten Kurt Baumeister übergab an die Heimleiterin auch ein größeres Geschenk.