Die Sanierung der Stadtpfarrkirche wird seit Jahren geplant. Stadtpfarrer Pater Markus Reis hofft nun, dass 2017 endlich der offizielle Startschuss fällt. Wenn es nach dem Münnerstädter Statiker Peter Wolf geht, steht aus seiner Sicht dem Baubeginn im kommenden Jahr eigentlich nichts im Wege.
Wie Peter Wolf auf Anfrage betont, steht derzeit noch ein Gespräch mit einem Statiker des Landesdenkmalamtes aus. Dabei geht es darum, wie die Schäden am Nordflügel der Kirche behoben werden können. Diese Arbeiten sind nach Ansicht des Statikers erforderlich, ehe mit der eigentlichen Kirchen-Innenrenovierung begonnen werden kann.
Wenn dieses Abstimmungsgespräch zwischen Statiker und Landesdenkmalamt zu einem positiven Ergebnis gekommen ist, will Stadtpfarrer Pater Markus Reis sofort einen Termin mit dem Bischöflichen Bauamt vereinbaren, um dann die weitere Vorgehensweise zu besprechen.