Die Ungewissheit, ob mein Lieblingsverein nun in der Abstiegszone der Bundesliga hängt oder wieder Kurs auf die internationalen Plätze nimmt, quält mich Tag für Tag. Im DFB-Pokal könnte es mittlerweile auch schon vorbei sein. Genau wie in der Champions-League. Glaub ich zumindest. Ich weiß ja nicht mal mehr, wann die wichtigen Spiele sind!

Nach dem Fußball-Fasten werde ich bestimmt einen Fußball-Marathon einlegen.
Das könnte bestimmt ein ganzes Wochenende dauern. Aber bevor es soweit ist, quält mich noch etwas anderes. Denn irgendwie zeigt die Waage in letzter Zeit eine immer größere Zahl an. Da nun ohnehin gefastet wird, kann ich es da ja gleich mal mit dem Fasten im eigentlichen Sinne versuchen.

Das wird mich hoffentlich von Fußball-Gedanken ablenken. Ein Pulver auf Eiweißbasis ist jedenfalls schon gekauft. Ab sofort werden eine oder zwei Mahlzeiten durch einen leckeren Shake (vermutlich ist er gar nicht so lecker) ersetzt. Aber ich glaube, dieses Fasten wird mir leichter fallen als der Verzicht auf Fußball. Schließlich sehe ich da wenigstens das Ergebnis. Das heißt hoffentlich sehe ich es bald!