Morgens halb neun in der Forstmeisterstraße. Es herrscht reger Betrieb. Auto reiht sich an Auto. Zwischendurch kommt auch mal ein Rad- oder Mopedfahrer vorbei. Wer die Straße als Fußgänger überqueren will, muss warten. Zu Stoßzeiten sogar mehrere Minuten. Zwar sind einige Fahrzeuge relativ langsam unterwegs, die Mehrheit ist aber schneller.