Wo jetzt noch Arbeiter im Matsch stapfen, sollen in einem Vierteljahr die ersten Radler unterwegs sein. Der Bau des Radwegs von Bad Kissingen nach Albertshausen ist in vollem Gange. Fast zumindest. Das Aprilwetter macht Bauleiter Hubert Dorn gerade einen Strich durch die Rechnung.
"Die Erdbauarbeiten werden vom Regen im Moment ausgebremst", sagt Hubert Dorn von der Firma Stolz aus Hammelburg. Die Bagger stehen still, wenn die Erde durchnässt ist.