Die Bogenschützen schossen jeweils 72 Pfeile aus drei verschiedenen Entfernungen, nämlich 50, 40 und 30 Yards, auf die Zielscheiben ab. Ein Yard ist eine Längeneinheit in vielen englischsprachigen Ländern, es entspricht drei Fuß beziehungsweise etwas mehr als 0,9 Meter.
Unter den zahlreichen Teilnehmern setzte sich am Ende der Vorjahressieger Helmut Hofmann mit 447 Ringen durch, gefolgt von Michael Wahler mit 395 Ringen. Den dritten Platz belegte Roland Müller, der 393 Ringe erzielte.