Im Beisein der Angehörigen von Hauptmann Beerenkämper würdigte Oberst Remus die Leistungen des Scheidenden: "Sie waren ein Kompaniechef, der seine Kompanie mit Herz und Hingabe führte, sich selbst dabei nie schonte, ein Chef, der vorne stand und einstand für seine Frauen und Männer."
Zudem unterstrich der Regimentskommandeur, mit Hauptmann Beerenkämper lasse er einen wichtigen Ratgeber sowie loyalen und zuverlässigen Kameraden ziehen.

Im Kosovo im Einsatz

Dem neuen Kompaniechef der "Neunten", eine der drei Kompanien des Regiments am Standort Hammelburg, wünschte Oberst Remus "viel Soldatenglück und das nötige Fingerspitzengefühl" im Umgang mit seinen Soldaten.
Oberleutnant Hackstein war zuletzt als Zugführer und Kompanieeinsatzoffizier in der 2. Kompanie des Nachschubbataillons 462 in Diez eingesetzt. Im Rahmen dieser Verwendung konnte er sich bereits im Auslandseinsatz im Kosovo auszeichnen.
Die 9. Kompanie wird bis Ende 2015 im Rahmen Umstrukturierung vom Jägerregiment zum Jägerbataillon außer Dienst gestellt. Daniel Wernicke