Die Feuerwehr rückte mit vier Fahrzeugen und 15 Mann aus. Vor Ort stellte sich heraus, dass eine Pfanne in der Küche des Kurgartencafés überhitzt und in Brand geraten war. Die Mitarbeiter trugen die Pfanne in die Spülküche, um sie mit Wasser abzulöschen. Dabei entwickelte sich eine Qualmwolke, die den Alarm auslöste. Auch die Polizei und das Rote Kreuz waren vorsorglich vor Ort erschienen.