Ein Fall von mutwilliger Zerstörung hat sich ausgerechnet in einem Kindergarten in Bad Kissingen ereignet. Die unbekannten Täter drangen in der Nacht von Samstag auf Sonntag (8. Mai 2022) in den St. Elisabeth-Kindergarten im Stadtteil Garitz ein und beschädigten dabei eine Holzhütte auf dem Spielplatz. 

Die Randalierer verursachten dabei einen Sachschaden von rund 500 Euro. 

Unbekannte zerstören Holzhütte in Kindergarten

Dadurch, dass die Täter zahlreiche Holzbretter der Hütte herausrissen, können die Kinder den Ort für den Sommer nun nicht mehr zum Spielen nutzen.

Zeugen, die Hinweise zu dem oder den Tätern geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefonnummer 0971/ 7149-0 in Verbindung zu setzen.

Ebenfalls in der Region passiert: Unbekannte sägen Maibaum in der Nacht an

Vorschaubild: © Symbolfoto: Monika Skolimowska/dpa