Er hatte nur ein klassisches Sandwich bestellt und traute dann seinen Augen nicht: Ein Kunde hat in einer McDonald’s-Filiale statt seines Frühstücks eine Tüte mit etlichen Geldscheinen ausgehändigt bekommen. Das Video dazu teilte er im Internet – und zeigte darin auch, was es mit dem vielen Bargeld auf sich hatte und wie er auf den unerwarteten Geldsegen reagierte.

Ein getoastetes Brötchen, ein Burger-Patty, eine Scheibe Käse und etwas Butter: Das hatte TikTok-Nutzer "Dookiedoeboy", der mit echtem Namen Josiah Vargas heißt, eigentlich erwartet, als er bei McDonald’s einen "Sausage McMuffin" orderte. Doch als er in seinem Auto die Bestellung auspackte, entdeckte er in der Plastiktüte etliche Geldscheine, die wiederum in Stapel aufgeteilt und in Plastikbeutel abgepackt waren.

TikTok-User findet jede Menge Bargeld in McDonald's-Tüte

"Das sind ein paar tausend Dollar hier. Was ist das? Warum tun die das? Warum bringt ihr mich in diese Situation?", fragt der junge Mann im TikTok-Video vollkommen ungläubig. Bei der Geldsumme handelte es sich um die Einnahmen des Vortages der US-amerikanischen McDonald’s-Filiale. Die Mitarbeiter hatten dem Kunden die Tüte versehentlich ausgehändigt. Insgesamt 5000 Dollar hätten sich demnach in dem Beutel befunden.

Doch Josiah Vargas erwies sich als ehrlicher Finder und brachte die Tüte mit dem "interessanten" Inhalt zurück in die Filiale, da er "ein guter Mensch sei". Dem Personal fiel ein Stein vom Herzen: "Oh mein Gott, du bist ein Geschenk des Himmels! Lass mich dich umarmen!", ist in dem kurzen Clip zu hören, als Josiah das Missverständnis aufklärt.

Seine Ehrlichkeit macht sich gleich mehrfach bezahlt: Als Finderlohn bekommt er nun 200 Dollar und außerdem Gratisessen bei McDonald’s für einen ganzen Monat, wie "Dookiedoeboy" am Ende seines Videos erzählt. Und hat gleich noch eine Botschaft für seine Follower parat: "Tut Gutes, Leute!" Sein Clip hat mittlerweile über 2,2 Millionen Aufrufe.

Noch mehr Fast-Food-News: Kunde von McDonald's Burger überrascht - "Das ist ein Witz, oder?"