Neunkirchen am Brand

VW-Bus schlittert auf der Seite 50 Meter weit

Ein 24-jähriger VW-Bus-Fahrer ist am Sonntagabend kurz vor Neunkirchen am Brand gegen einen Wasserdurchlass geprallt. Der Mann war von Effeltrich nach Neunkirchen unterwegs. Kurz vor dem Ortseingang v...
Artikel drucken Artikel einbetten

Ein 24-jähriger VW-Bus-Fahrer ist am Sonntagabend kurz vor Neunkirchen am Brand gegen einen Wasserdurchlass geprallt. Der Mann war von Effeltrich nach Neunkirchen unterwegs. Kurz vor dem Ortseingang von Neunkirchen kam er in einer leichten Kurve ins Schleudern. Er verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen den Wasserdurchlass. Dadurch kippte der Bus auf die rechte Fahrzeugseite und schlitterte etwa 50 Meter weit über die Fahrbahn, um dann im linken Straßengraben liegen zu bleiben. Es entstanden etwa 10 000 Euro Sachschaden. Der 24-Jährige wurde bei dem Unfall laut Polizeibericht nur leicht verletzt.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren