Scheßlitz
Stadtrat

Holger Dremel geht von Bord

Der neue Landtagsabgeordnete Holger Dremel (CSU) bat in der letzten Stadtratssitzung seine Amtskollegen darum, sein Amt als Stadtrat und Zweiter Bürgermeister von Scheßlitz niederlegen zu dürfen und i...
Artikel drucken Artikel einbetten
Holger Dremel Foto: Pressefoto CSU
Holger Dremel Foto: Pressefoto CSU

Der neue Landtagsabgeordnete Holger Dremel (CSU) bat in der letzten Stadtratssitzung seine Amtskollegen darum, sein Amt als Stadtrat und Zweiter Bürgermeister von Scheßlitz niederlegen zu dürfen und in einer der folgenden Sitzungen sein Gesuch anzunehmen. Man sah es ihm an, dass ihm dieser Schritt nicht leicht fiel.

Seit 2008 im Stadtrat

Holger Dremel sitzt seit dem Jahr 2008 im Stadtrat und ist seit 2014 Zweiter Bürgermeister. Überschneidungen von Sitzungstagen in München und Scheßlitz würden ihm keine Wahl lassen, solle nicht ein Amt langfristig darunter leiden. Aber "er bleibt den Scheßlitzer Bürgern auch weiterhin ein verlässlicher Ansprechpartner", der jetzt nicht nur die Anliegen von Scheßlitz, sondern "einer ganzen Region" in München vertritt, wie Erster Bürgermeister Roland Kauper (CSU) resümierte. Und ohne bereits jetzt eine Laudatio zu halten, wie er betonte, denn: "Die kommt später."

Seinem Nachfolger wünscht Holger Dremel alles Gute. Mehrere Kandidaten stehen für das Amt bereit. "Die lange Nacht", zu dessen Organisationsteam er von Anfang an gehört, will er aber noch mit organisieren. Das Scheßlitzer Straßenfest gibt es seit der 1200-Jahrfeier und steht in drei Monaten wieder an.

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren