• Rückruf bei Rossmann: Desinfektionsmittel erhält Verkaufsverbot
  • Kunden sollen Produkt nicht verwenden
  • Kunden werden eindringlich gebeten, das Desinfektionsmittel zurückzubringen 

Seit die Corona-Krise begonnen hat, ist Desinfektionsmittel aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Sei es, dass in Geschäften am Eingang Desinfektionsmittelspender stehen, in Schulen oder wir es auch zu Hause verwenden. In Apotheken, Supermärkten und Drogerien werden zahlreiche Produkte angeboten, die vor Bakterien, Viren und Keimen schützen sollen. 

Rückruf bei Rossmann: Desinfektionsmittel soll nicht verwendet werden

Nun ruft die Drogeriekette Rossmann allerdings ein Desinfektionsmittel zurück, wie der Merkur berichtet. Eine Pressemitteilung der Kette hat es noch nicht gegeben, allerdings wird in den Filialen selbst durch Plakate darauf hingewiesen, heißt es weiter. Kunden wird dringend davon abgeraten, das Desinfektionsmittel zu benutzen. 

Betroffen ist demnach das Desinfektionsmittel "O3Solution Hand & Oberflächendesinfektion".  Die betroffenen Produkte haben die europäische Artikelnummer 4270001245113, welche sich auf der Rückseite befindet. 

Kunden werden eindringlich gebeten, das entsprechende Desinfektionsmittel in die Geschäfte zurückzubringen. Der Kaufpreis wird erstattet. Warum das Desinfektionsmittel konkret zurückgegeben werden soll, teilte die Drogeriekette Rossmann bislang noch nicht mit. Allerdings gibt Rossmann an, dass der Gehalt an Aktivchlor in den betroffenen Chargen 2201 und 2202 niedriger als die auf dem Etikett deklarierten Werte ist. Zudem liegt eine behördliche Anordnung für den Rückruf vor. 

Desinfektionsmittel teilweise verschenkt

Das Mittel soll auch in anderen Ländern verkauft worden sein. Laut Merkur sprechen Kunden davon, dass beim Konkurrenzunternehmen dm das Mittel sogar gegen einen Coupon umsonst ausgegeben wurde. Auch diese Drogeriekette hat sich noch nicht dazu geäußert.

Der Rossmann-Kundenservice steht Ihnen bei Fragen zum Rückruf unter der Telefonnummer 0800/76 77 62 66 zur Verfügung (erreichbar von Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr).

Desinfektionsmittel bei Amazon ansehen

Vor kurzem wurde auch ein Desinfektionsmittel zurückgerufen, das bei Edeka verkauft wurde.

*Hinweis: In der Redaktion sind wir immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser - nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Artikel bereitgestellten und mit einem Einkaufswagen-Symbol beziehungsweise einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis. Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.