Deutschland
Flirt Tipps

Die 30 schönsten Komplimente für Frauen und Männer - Flirten leicht gemacht

Ein schönes Kompliment wärmt Herz und Seele und nahezu jeder freut sich über einen netten Spruch. Wie machen wir am besten ein Kompliment für Männer und Frauen? Die folgenden Tipps helfen Dir dabei, Deinen Liebsten oder Deine Liebste mit einem liebevollen Kompliment sichtbar glücklich zu machen.
Die 20 schönsten Komplimente für Frauen und Männer - flirten leicht gemacht
Wir alle freuen uns über ein ehrlich gemeintes Kompliment. Doch wie machst du jemanden am besten ein Kompliment? Wir verraten welche Komplimente gut ankommen bei Mann und Frau und wie schnell es doch möglich ist Freude zu schenken. Foto: Vera Arsic/Pexels

Meistens sind es nur ein paar Worte oder ein kurzer Satz, aber Komplimente können Unglaubliches bewirken. Ein ernstgemeintes Kompliment unseres Gegenübers setzt sich langfristig im Kopf fest und bestärkt das Selbstwertgefühl. Doch warum sind nette Worte so wichtig für uns? Wie häufig sollten wir ein schönes Kompliment geben oder bekommen? 

Komplimente machen glücklich  

Komplimente sind nicht nur Balsam für Körper und Geist, sondern lösen sichtbare Reaktionen in unserem Körper aus. Neben dem Hormon Oxytocin, das für die Bindung und Zuneigung zuständig ist, werden außerdem Opioide und Dopamin ausgeschüttet. Diese Stoffe lösen ein Glücksgefühl und Freude aus und sorgen dafür, dass wir nicht mehr genug bekommen können, also stetig nach neuer Anerkennung streben. Durch die Belohnungsstoffe steigt die Motivation, sich mehr anzustrengen, sodass die Glückshormone noch stärker ausgeschüttet werden. Letztendlich steigen damit das Selbstvertrauen und der eigene Ehrgeiz, die Dinge möglichst gut zu meistern, um das nächste Kompliment zu erhaschen.   

Wie viele Komplimente sind gut? 

Es gibt generell keine Faustregel, wie oft und zu welchem Zeitpunkt sich Komplimente für Deinen Partner am besten eignen. Natürlich hilft es Deinem Gegenüber nicht, wenn Du ihn mit Komplimenten überschüttest. Zum einen führen die zahlreichen Komplimente dazu, dass die Worte schnell an Bedeutung verlieren, zum anderen ist die Folge von unzähligen Anmerkungen, dass man in eine Art Rauschzustand versetzt werden kann und unaufhörlich nach Lob und Wertschätzung giert.  

Bekommt die gegenüberliegende Seite das Gefühl, Du bist zu großzügig und meist oberflächlich in deinen Bemerkungen, fasst er oder sie Deine Komplimente vermutlich negativ. Das Wichtigste ist, dass Deine Sätze vom Herzen kommen und stets ernst gemeint sind. Versuche außerdem nicht nur an der Oberfläche zu kratzen. Anerkennende Aussagen zur Persönlichkeit oder zum inneren Wesen der Person haben meistens einen noch größeren Effekt.  

Die richtigen Komplimente für Mann und Frau  

Grundsätzlich spielt es erst einmal keine Rolle, ob die netten Worte an eine Frau oder einen Mann gerichtet sind. Mit dem richtigen Satz zauberst Du jedem ein Lächeln aufs Gesicht. Dennoch gibt es Unterschiede zwischen den Geschlechtern und den Anmerkungen, mit denen Du punkten kannst. Deshalb ist es hilfreich, ein paar Tipps zu beachten, um mit Deinen Komplimenten noch mehr Freude zu erzeugen. 

5 Tipps für gelungene Komplimente 

  • Ehrlichkeit 

Es ist kein Geheimnis, dass Komplimente nur sinnvoll sind, wenn sie ehrlich und ernst gemeint sind. Möchtest Du einer Person ein paar nette Worte mitgeben, überlege Dir vorher, was Dir wirklich an ihr gefällt oder was sogar bewundernswert ist. Sind die Komplimente ernst gemeint, sollte es Dir auch keine Probleme bereiten, diese authentisch zu vermitteln. Schon deine Körpersprache kann verraten, wie ehrlich die Aussage ist. 

  • Richtiger Zeitpunkt 

Einen geeigneten Augenblick für einen süßen Spruch zu finden, spielt eine große Rolle. Die Komplimente können noch so schön sein, in den falschen Momenten sind sie störend und versetzen die andere Person oft in eine unangenehme Lage. Vermeide deshalb größere Menschenansammlungen für intime, persönliche Kommentare und achte darauf, romantische Bemerkungen nicht zwischen Tür und Angel zu geben. In unserem Alltag finden sich genügend passende Zeitpunkte, um mit Hilfe eines Kompliments für Freude zu sorgen. Mit einem flotten Spruch kannst Du Deinem Partner oder Deiner Partnerin bereits am Frühstückstisch den Tag versüßen. 

  • Respekt  

Vor allem für Komplimente zum Aussehen des anderen Geschlechts ist ein respektvoller Umgang von großer Bedeutung. Auch wenn Du ursprünglich keine bösen Absichten hattest, kann ein flapsiger Spruch schnell nach hinten losgehen und die andere Person vergraulen. Das Gleiche gilt im Berufsleben. Unter Kollegen solltest Du stets diskret bleiben und Dich in Sachen Komplimente eher zurückhalten. Insbesondere durch taktlose Bemerkungen zu Äußerlichkeiten des anderen Geschlechts, fühlt sich die Gegenseite schnell am Arbeitsplatz bedrängt.  

  • Persönlichkeit  

Gerade Bemerkungen über Äußerlichkeiten sollten mit einer persönlichen Note versehen werden. Betone beispielsweise nicht, wie schön die neuen Sneakers sind, sondern den guten Geschmack der Person. Insbesondere Komplimente, aus denen ersichtlich wird, dass Du aufmerksam bist, werden gerne angenommen. Anmerkungen zur sportlichen Figur oder zum liebevollen Umgang mit den Mitmenschen machen deutlich, dass Dir auch Kleinigkeiten auffallen und deine Komplimente somit individuell und ehrlich sind.  

  • Richtige Wortwahl  

Komplimente können schnell mit Klischees behaftet, zu oberflächlich oder sogar doppeldeutig sein. Häufig bekommt man altbekannte Floskeln ohne persönlichen Bezug zu hören, deren Aussage größtenteils inhaltslos erscheint. Achte daher darauf, locker und authentisch zu wirken und versuche, die Komplimente zu individualisieren. Vermeide dabei doppeldeutige Aussagen und Übertreibungen, sodass kein falscher Eindruck entsteht.  

Warum solltest Du Komplimente Deinem Partner oder Deiner Partnerin machen? Das und mehr erfährst Du hier!

Die 15 süßesten Komplimente für Frauen  

Mit dem richtigen Kompliment an eine Frau lässt sich das Eis schnell brechen. Gerade während dem ersten Treffen können nette Bemerkungen zur richtigen Zeit der Frau schmeicheln und ihr Interesse wecken.  

Doch es gehört ein gewisses Fingerspitzengefühl dazu, um nicht danebenzugreifen. Eine Frau ist nicht mit einem einfachen „Du siehst schön aus“ zufrieden. Viel zu häufig müssen Frauen rein äußerliche oder sexistische Kommentare über sich ergehen lassen. Aus diesem Grund sehnen sich viele Frauen nach einem Kompliment, das ein Stück tiefer geht und sie nicht alle Tage zu hören bekommen.  

Dabei empfiehlt es sich, von den reinen Äußerlichkeiten abzusehen und Dich auf die liebenswerten Eigenschaften der Persönlichkeit zu konzentrieren. Die folgenden Beispiele helfen Dir, einer Frau ein authentisches Kompliment zu machen: 

  1. Ich bewundere deine Schlagfertigkeit. 
  2. Du bist echt eine Power-Frau. Ich bin beeindruckt, wie du alles meisterst. 
  3. Du bist die witzigste Person auf Erden. Ich liebe es, mit dir zu lachen.
  4. Dein Lächeln ist bezaubernd. Was macht dich so glücklich? 
  5. Auf dich kann ich mich immer verlassen! 
  6. Ich bewundere wie du mit beiden Beinen im Leben stehst. 
  7. Dein Optimismus ist ansteckend.
  8. Du strahlst von innen und versprühst gute Laune. 
  9. Deine gute Laune ist ansteckend! 
  10. Du bist eine tolle Zuhörerin. 
  11. Du kommst mit jeder, noch so schweren Situation klar.
  12. Mit dir hat man immer Spaß. 
  13. Du machst mich zu einem besseren Mann. 
  14. Du inspirierst mich jeden Tag aufs Neue.
  15. Ich bewundere dein Selbstbewusstsein.

Die 15 schönsten Komplimente für Männer 

Männer bekommen in der Regel seltener Komplimente, obwohl auch sie sich natürlich über liebgemeinte Worte freuen. Dabei solltest Du den Mann nicht nur auf sein materielles Hab und Gut, wie Auto, Haus oder die Karriere reduzieren. Auch Frauen sollten sich bemühen, keine alltäglichen Floskeln abzuspulen.  

Häufig ist das Selbstwertgefühl eines Mannes bei weitem nicht so groß, wie es vielleicht den Anschein vermag. Komplimente über Humor, Intelligenz, Sexualität und viele weiteren Eigenschaften geben dem Mann größeres Selbstvertrauen. Hier gilt, eine gute Balance zu finden und die männlichen Geschöpfe nicht mit übertriebenen Komplimenten zu überschütten.  

Aus gesundem Selbstvertrauen kann schnell übertriebene Selbstliebe werden. Auch für Frauen haben wir einige Beispiele gesammelt, um für die nötige Abwechslung zu sorgen:  

  1. Es freut mich, dass du dir extra Zeit für mich nimmst. 
  2. Bei dir fühle ich mich einfach wohl. 
  3. Ich kann dir uneingeschränkt vertrauen. 
  4. Bei dir fühle ich mich sicher und geborgen. 
  5. Es ist so schön, wie du dich um mich sorgst, wenn ich nach einem langen Tag nach Hause komme. 
  6. Du bist ein richtig toller Freund, weil du immer für mich da bist. 
  7. Ich finde es beeindruckend, wie sportlich du bist. 
  8. Du hast einen unglaublichen Charme. 
  9. Gespräche mit dir bringen mich immer weiter.
  10. Ich bin stolz, dass du nicht mehr rauchst! 
  11. Du bist sehr rücksichtsvoll. 
  12. Du hattest Recht, ich war komplett auf dem Holzweg. 
  13. Du kannst mir so gut zuhören. 
  14. Ohne dich wäre meine Welt um einiges trister. 
  15. Ich wünschte, ich wäre so mutig wie du.

Fazit: Mit passendem Kompliment punkten 

Komplimente machen uns glücklich und stärken unser Selbstvertrauen. In manchen Situationen können sie allerdings einen anderen Effekt, wie gewünscht, haben und die gegenüberliegende Person verunsichern. Achte deshalb darauf, deine Komplimente mit Bedacht zu wählen und stets respektvoll und liebevoll zu bleiben. Mit dem richtigen Kompliment verzauberst Du deinen Lieblingsmenschen garantiert.