Laden...
Oberelsbach
Unfall

Auto fährt in Motorradgruppe - 37-Jähriger vor den Augen seiner Mitfahrer tödlich verletzt

Zu einem tödlichen Unfall kam es am Sonntag im Landkreis Rhön-Grabfeld: Eine 19-jährige Autofahrerin hatte einer fünfköpfigen Motorradgruppe die Vorfahrt genommen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Verkehrsunfall
In Oberelsbach im Landkreis Rhön-Grabfeld kam es am Sonntag zu einem schweren Unfall: Ein 37-jähriger Motorradfahrer starb. Symbolfoto: KOKALA VIEW/Adobe Stock

Autofahrerin fährt in Biker-Gruppe - 37-Jähriger stirbt in Unterfranken: Am späten Sonntagnachmittag ereignete sich auf der Hochrhönstraße in Oberelsbach ein folgenschwerer Verkehrsunfall, durch den ein 37-jähriger Motorradfahrer sein Leben verlor. Die Polizeiinspektion Neustadt an der Saale ermittelt zur Unfallursache.

Laut Polizei ereignete sich der Unfall gegen 17.20 Uhr, als eine fünfköpfige Motorradgruppe die Hochrhönstraße von Fladungen kommend in Richtung Bischofsheim fuhr.

Eine Motorradfahrerin konnte noch ausweichen

Zu diesem Zeitpunkt bog eine junge Frau mit ihrem Auto von der St2286 nach links auf die Hochrhönstraße (St2288) in Richtung Fladungen ein und missachtete aus bislang ungeklärter Ursache die Vorfahrt der Zweiräder.

Während es der vordersten Motorradfahrerin noch gelang, nach links auszuweichen, prallte der dahinterfahrende 37-Jährige mit seinem Krad frontal in den Wagen der Frau. Der Zweiradfahrer wurde durch den Zusammenstoß von seiner Honda geschleudert und kam in einem Straßengraben schwer verletzt zum Liegen.

Die nachfolgenden Mitglieder der Motorradgruppe konnten einen Aufprall mit dem VW der jungen Frau noch verhindern. Ein 26-Jähriger stürzte allerdings bei dem Versuch, den Trümmerteilen auszuweichen. Der junge Mann blieb unverletzt. 

37-Jähriger stirbt im Klinikum

Nach der medizinischen Erstversorgung vor Ort wurde der 37-Jährige mit einem Rettungshubschrauber in ein Klinikum geflogen, wo er wenig später seinen schweren Verletzungen erlag. Die 19-jährige Unfallverursacherin musste ebenso wie ihr 22-jähriger Beifahrer mit leichteren Verletzungen durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Erste Schätzungen beziffern den Gesamtsachschaden auf rund 21.500 Euro.

Die Polizeiinspektion Neustadt an der Saale übernahm die Ermittlungen zur Unfallursache. Die Hochrhönstraße musste für die Dauer der Unfallaufnahme im Bereich der Unfallstelle komplett gesperrt werden. Die Feuerwehr Oberelsbach richtete zusammen mit der Straßenmeisterei eine örtliche Umleitung ein.