Homeschooling aus eigener Initiative: An der Bertlein-Mittelschule im mittelfränkischen Lauf (Landkreis Nürnberger Land) hat es einen Corona-Fall gegeben. Das berichtet das Landratsamt Nürnberger Land inFranken.de.

Demnach sind nach einem sogenannten Indexfall zwei ganze Klassen in Quarantäne gekommen. Auch mehrere Lehrer galten als Kontaktpersonen.

Nach Corona-Fall: Laufer Schule schickt alle Schüler heim

Die Schule entschied sich daraufhin selbstständig, alle 194 Schüler nach Hause zu schicken. Die Bertlein-Mittelschule bleibt laut Webseite der Schule zwischen dem 13. und 23. Oktober 2020 zu.

Der Unterricht finde vorerst per Homeschooling statt. "Alle Klassen werden über Distanzunterricht (Teams) weiterhin zuhause unterrichtet", heißt es dazu auf der Webseite. Eltern erhielten die hierfür nötigen Informationen von der jeweiligen Klassenlehrkraft.

Auch bei der zugehörigen Kita gab es einen Corona-Fall. Die Einrichtung bleibt deshalb ebenfalls vorerst geschlossen. Im Landkreis Fürth gibt es einen Corona-Fall in einem Hort. Sämtliche Kinder und Betreuerinnen der Einrichtung mussten sich in häusliche Isolation begeben. 

In Nürnberg hat sich das Corona-Infektionsgeschehen zuletzt dynamisch entwickelt. Der kritische Inzidenzwert von 35 ist überschritten worden. Die Stadtspitze trifft sich nun, um über "geeignete Schritte" zu beraten.