• Tierheim Nürnberg nahm 101 Welpen auf - Hunde wurden 2021 aus illegalem Transport gerettet
  • Vierbeiner waren teils krank und mussten operiert werden - ein Tier war auf Fahrt gestorben
  • Pflege kostet Tierheim in ersten vier Monaten 300.000 Euro - "Kosten laufen weiter"
  • Fall weiter vor Gericht - Vermittlung der Hunde laut Tierheim nicht vorgesehen

Das Tierheim Nürnberg bekam im März 2021 schlagartig Zuwachs von 101 Hundewelpen, die im Alter von nur sechs bis elf Wochen illegal von Ungarn aus transportiert worden waren. Später sollten sie in Belgien weiterverkauft werden. Der Fall sorgte für großes Aufsehen und werde laut Miriam Zimmermann vom Tierheim Nürnberg noch immer vor Gericht behandelt

Tierheim Nürnberg gibt Update zu 101 Hundewelpen - Tiere werden nicht vermittelt

Ein Welpe habe die strapazierende Fahrt nicht überlebt, er sei kurz nach Ankunft im Tierheim gestorben. Viele der übrigen Hunde litten an Darmparasiten und mussten teilweise an Augen oder Beinen operiert werden. "In den ersten vier Monaten sind Kosten von etwa 300.000 Euro angefallen", konstatiert Tierheim-Mitarbeiterin Zimmermann. "Und die Kosten laufen weiter."

Noch forderten die Händler die Hunde im Gerichtsverfahren zurück. Eine Vermittlung der Welpen an Interessenten stehe nicht zur Debatte, sagt Zimmermann. Um weitere Anfragen, wie sie das Tierheim anfangs in großer Zahl erreichte, werde nicht mehr gebeten. Sie hätten sich inzwischen auch eingestellt. Alle Hunde seien bei Pflegestellen untergekommen und sollen dort auch bleiben. "Sie sind so weit stabil, aber es sind einfach keine gesunden Tiere."

Wer dem Tierheim Nürnberg finanziell helfen will, kann dies über verschiedene Wege tun: 

  • Per Spendenkonto:

Sparkasse Nürnberg, Konto 1120 752, BLZ 760 501 01 oder
IBAN DE55 7605 0101 0001 1207 52, BIC SSKN DE77 XXX

  • oder über die Spendenhotline: 0900 111 0 116
    (5 Euro pro Anruf für das Tierheim, nur aus dem deutschen Festnetz)
  • sowie per Spenden SMS:
    Kennwort "TIERHEIM" an die 81190
    (5€ pro SMS für das Tierheim)
  • oder per Paypal:
    info@tierheim-nuernberg.de