Laden...
Nürnberg
Modernisierung

Lidl-Filiale in Nürnberg schließt vorübergehend im Februar

Der Lidl in der Allersberger Straße in Nürnberg schließt Ende Februar vorübergehend. Grund dafür sind Renovierungsarbeiten. Mitte März soll dann die Wiedereröffnung folgen - mit einigen Neuerungen.
 
Der Lidl in der Allersberger Straße in Nürnberg schließt für rund vier Wochen. Der Grund dafür sind Modernisierungsarbeiten. Symbolfoto: Matthias Balk/dpa
Eine Lidl-Filiale in Nürnberg bleibt für eine Woche zu. Der Grund dafür sind Modernisierungsarbeiten. Symbolfoto: Matthias Balk/dpa

Bis voraussichtlich 19. März wird der Lidl in der Allersberger Straße in Nürnberg schließen. Modernisierungsarbeiten sind der Grund dafür, dass die Filiale am 22. Februar schließt. Das berichtet der Discounter gegenüber inFranken.de.

Nürnberger Lidl-Markt schließt am 22. Februar

Der Discounter in der Allersberger Straße in Nürnberg wird umgebaut. Rund vier Wochen sollen die Arbeiten dauern. Kunden können am 22. Februar noch bis 14 Uhr einkaufen, danach schließt die Filiale.

Wiedereröffnung am 19. März: Diese neuen Features bietet der Discounter

Die Neueröffnung soll dann am 19. März stattfinden. Es wird nicht nur modernisiert, auch die Verkaufsfläche soll erweitert werden. Am Eingangsbereich wird eine Backnische eingerichtet. Das Beleuchtungskonzept wird überarbeitet und ein neuer Fliesenboden wird verlegt.