Lange Gesichter gab es am Sonntag beim FC Redwitz. Der gut in die Fußball-Landesliga-Saison gestartete Aufsteiger zeigte beim VfL Frohnlach II (0:2) seine bislang schwächste Saisonleistung. Nicht nur die beiden Mittelfeld-Strategen Tobias Dalke ("Es war durch die Bank nicht zufriedenstellend, was wir in Frohnlach abgeliefert haben") und Maurice Koch, der beim Stande von 0:0 einen Elfmeter verschoss, äußerten sich selbstkritisch.

Kalb: Zweikampfstärke fehlte

Auch Trainer Uwe Kalb war nach eigenen Worten total enttäuscht: "Vor allem im zweiten Durchgang haben wir die notwendige Zweikampfstärke und die Aggressivität vermissen lassen.