Ein Autofahrer war am Mittwoch (24. Februar 2021) in Lichtenfels unterwegs. Plötzlich bemerkte er, wie ein Peugeot-Fahrer vor ihm Schlangenlinien fuhr. 

Bei näherem Hinsehen erkannte der Fahrer, dass der Peugeot-Fahrer sogar eine Bierflasche in der Hand hielt und auch daraus trank. 

Autofahrer trinkt Bier am Steuer: Alkoholtest ergibt 1,88 Promille

Eine hinzugerufene Polizeistreife unterzog den Peugeot-Fahrer einer Verkehrskontrolle und stellte fest, dass der Mann 1,88 Promille hatte. Eine Blutentnahme im Klinikum Lichtenfels wurde angeordnet.

Der Mann muss sich nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten. Sein Führerschein wurde eingezogen.