Schluss, Ende, Aus - das war's. War's das? Jein. Die "Songs an einem Sommerabend" wird es auf der Wiese vor Kloster Banz nun nicht mehr geben. Andernorts aber vielleicht doch. Die Marke "Songs an einem Sommerabend" ist geschützt und liegt rechtlich bei Ado Schlier. Am Sonntag kam es zu einem Zusatzkonzert und am Montag zu einer von den Schliers anberaumten Pressekonferenz.


Auch Seitenhiebe gab's

Beides bot interessante Momente; das Konzert beispielsweise einen tanzenden Bodo Wartke und die Pressekonferenz manchen Seitenhieb.
Wehmut nach dem Ende? Bodo Wartke steht an der Rezeption in Kloster Banz, ist im Auschecken begriffen und nimmt sich doch noch Zeit für ein Statement zu Wehmut und Abschied von den Songs. "Ich bin auch zuversichtlich", sagt er zu den 2017 steigenden "Liedern auf Banz", einer wohl ähnlich konzeptionierten Nachfolge unter anderem Veranstalter.