Stechmücken sind für mich die Plage des Sommers - alle Jahre wieder. Dabei sind die Bösewichte in diesem Fall ausschließlich weiblich. Die Blutsaugerin nähert sich mit ihrem durchdringenden "zzzzz", das mich aus süßen Träumen in den Selbstverteidigungsmodus katapultiert. Der Ton allein ist schon eine Frechheit!

Dabei ist das wirklich Fiese der Attacke nicht allein das Aufwecken. Nein! Frau Mücke ist eine Feinschmeckerin und muss probieren, ob der Mensch oben, unten, hinten und vorne gleich schmeckt. Dabei hinterlässt sie dutzende juckende Einstiche. Jede Nacht stehe ich mindestens einmal auf, hole Eiswürfel aus dem Gefrierfach, um die Schwellungen zu kühlen und den Juckreiz zu betäuben.

"Zieh Dir halt die Decke über den Kopf", murmelt meine bessere Hälfte. Der hat gut reden: Ihn stechen die Biester ja nicht.