Seit 25 Jahren spielen die Hutschdorfer bereits zusammen und haben nun auch einen eigenen Verein gegründet.
Gezeigt wurde zum einen ein Stück aus dem königlich bayerischen Amtsgericht - wunderbar kurzweilig. Frau Müller (Elfi Grampp) hat ihren Hund "Altmann" genannt. Natürlich hat sie das getan, um ihren Nachbarn - der ebenfalls Altmann heißt - ein bisschen zu ärgern. Vor dem Amtsgericht erzählt sie also von Altmanns Haufen und bietet ihrem Hündchen auch gerne leicht sarkastisch ein Würstchen an.


Florian Reiers feiert Debüt


Doch die Stichelei kann auch nach hinten losgehen, denn Herr Altmann (Eberhard Einwag), der klagt, um eine Namensänderung des Hundes zu bewirken, greift schließlich zu völlig unbürokratischen, aber umso effektiveren Methoden. Ein Stück mit wenig Bewegung auf der Bühne, bei dem der Witz und der Charme im zwischenmenschlichen Bereich liegen.

Mit auf der Bühne stehen Berthilde Zapf als Richterin und Jens Rödel als Verteidiger des Herrn Müller. Übrigens ist Jens Rödel auch im wirklichen Leben Rechtsanwalt - das Stück ist ihm sozusagen auf den Leib geschrieben. Außerdem zu sehen Florian Reiers als Gerichtsschreiber. Florian Reiers ist der Enkel von Berthilde Zapf und feierte bei der Laienspielgruppe Hutschdorf ein tolles Debüt.

Im Anschluss zeigten die Hutschdorfer noch das Stück "Chaos GmbH & Co", geschrieben von Frank M. Ziegler. Darin geht es um die Toilett-Werbe-GmbH von Dr. Schönbrot (Jens Rödel). Sie ist nach Meinung des Betriebsprüfers Safti (Eberhard Einwag) ein echter Saftladen mit dringendem Rationalisierungsbedarf.


Ausgeflippte Computerfachfrau


Ein erster Schritt soll mit der Installation einer EDV-Anlage getan werden. Nun bangen alle um ihren Arbeitsplatz, die Schreibkraft Frau Ültje (Stefanie Busch), die am liebsten Käsekuchen verteilt, und vor allem die Chefsekretärin Frau Herdamit (Sandra Zimmermann), die ihre Arbeitszeit zu spirituellen Sitzungen nutzt.

Und dann ist da auch noch Uschi (Vanessa Adler), die ständig Lottogeld einsammeln will. Da erscheint Trudi Megabyte (Andrea Heisinger), eine ausgeflippte Computerfachfrau. Zwischen ihr und dem oberfaulen Hausmeister (Daniel Gardill) entwickelt sich eine überraschende Romanze, die für keinen in der Firma ohne Folgen bleibt.