Sehr ermutigend waren sie nicht, die ersten Kommentare von Spaziergängern und Grundstücksnachbarn, als sie mich mit Sense, Spaten und Rechen bewaffnet auf unserem frisch erworbenen Grundstück hantieren sahen.

Aber: Bangemachen gilt nicht! Die Aufgabe ist zwar groß, der Spaß an der Umsetzung aber auch. Nur mit Eigenleistung und der Hilfe guter Freunde lassen sich mit vergleichsweise wenig Geld auch große Träume verwirklichen.

Viel zu arbeiten, ist nichts Schlimmes, wenn einem das, was man tut, Freude macht.

Nach einem intensiven Dreck-Buddeltag im Garten spüre ich Muskeln und Gelenke, von denen ich vorher gar nicht wusste, dass ich sie habe. Ich bin erschöpft, schlafe lange vor der üblichen Zeit ein - und bin dafür am nächsten Morgen um 6 Uhr schon wieder fit und auf dem Weg wohin? Genau - in den Garten!