Schon kurz nach der Eröffnung am Samstagnachmittag füllte sich das Areal des Wasserschlosses mit Menschen. Und so bummelten trotz frostiger Temperaturen wieder viele Mitwitzer und Gäste bis in die Abendstunden durch den Markt. Sie suchten an über 60 Ständen nach allerlei weihnachtlichen Artikeln und Leckereien. Von traditionellen Backwaren über handwerkliche Objekte und Bastelarbeiten bis hin zu künstlerischen Gegenständen reicht das Angebot des Marktes, der auch am Sonntag (13 bis 18 Uhr) geöffnet hat. Für den guten Zweck verkauft Unicef an einer großen Tombola Lose.

Auch für die Kleinen wurde bereits am Samstag einiges geboten. Sogar Schafe und Ponys warteten auf Streicheleinheiten. Ein Stabpuppentheater und musikalische Einlagen runden das Programm des Weihnachtsmarktes ab. Organisiert wurde die Veranstaltung vom Markt Mitwitz, von Kronach Creativ und vom evangelischen Frauenkreis