Erfreut über das große Interesse der "Minis" zeigten sich bei der Begrüßung auch Pfarrer Richard F. Reis und Gemeindereferent Bernd Sorgenfrei.

Zunächst stellten die Gruppen ihre Pfarrgemeinde mit einem selbst gedrehten Kurzfilm vor. Hierzu wurde im Vorfeld der Altarraum der Pfarrkirche mit Beamer und Leinwand ausgestattet.

Voller Tatendrang ging es anschließend weiter zu den neun Spielstationen, bei denen die Minis Punkte sammeln konnten. Hier war von den Minis zum einen Geschicklichkeit, aber auch liturgisches Wissen gefragt. Nach der Kirchenparade, die von der Musikkapelle und dem Spielmannszug Nordhalben feierlich mitgestaltet wurde, fand am Abend der Abschlussgottesdienst mit anschließender Siegerehrung in der Pfarrkirche statt.

Mit dem besten Kurzfilm überzeugte die Mini-Gruppe aus Wallenfels und erhielt dafür einen "Mini-Oscar". Die besten Spielergebnisse erzielten die Minis aus Nordhalben. Am Ende des Tages blickten alle zufrieden auf eine rundum gelungene Veranstaltung zurück.