Kronach
Betrugsmasche

Mit süßen Hundewelpen in die Falle gelockt: Junge Frau nimmt fatale Überweisung vor

Sie wollte sich online einen tierischen Mitbewohner kaufen, geriet aber an den falschen Verkäufer: Eine Frau aus dem Kreis Kronach wurde in einem Hunde-Shop zum Betrugsopfer.

Auf Online-Betrüger hereingefallen: Eine junge Frau aus dem Landkreis Kronach wollte sich über einen Internetanbieter einen Hundewelpen kaufen. Doch der Vierbeiner tauchte nie bei ihr auf.

Sie hatte bereits 400 Euro als Anzahlung überwiesen, um einen Chihuahua zu erwerben. Das Geld überwies sie auf ein litauisches Konto. Doch die Käuferin wurde offensichtlich Opfer eines Internetbetrugs, warnt die Polizeiinspektion Kronach.

Betrug im Kreis Kronach: Frau fällt auf falschen Hunde-Shop herein

Der Verkäufer hinter dem tierischen Angebot habe sich letztendlich als Fake-Shop entpuppt. "Einen Hund bekam die Geschädigte nicht. Auch die geleistete Anzahlung wird sie wohl nicht mehr zurückbekommen", lautet das Fazit der Polizei.

Zum Weiterlesen: "Unglaublich sowas"! Hund wird Opfer von Tierhasser - Netz reagiert mit großem Entsetzen

Vorschaubild: © tpiety/Pixabay