Vor 15 Uhr kam ein junger Mann (aus dem Landkreis Kulmbach) aus Richtung Wallenfels. In der langgezogenen Linkskurve geriet er mit seinen VW Golf auf die Gegenfahrbahn.

Der Fahrer eines VW Touran aus dem Kreis Vogtland versuchte noch auszuweichen, was allerdings nicht mehr gelang. Die beiden Autos kollidierten. Währende beim Touran die beiden Airbags auslösten und das Fahrzeug auf der Straße blieb, flog der Unfallverursacher mit seinen Golf in den tiefer liegenden Straßengraben. Durch den Aufprall der beiden Fahrzeuge wurden Autoteile bis weit in die angrenzende Wiese geschleudert.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die drei Insassen wurden nur leicht verletzt und vor Ort durch den Rettungsdienst des Bayerischen Roten Kreuzes versorgt. Die Fahrbahn war kurzfristig gesperrt, weil neben der Bergung der Fahrzeuge auch scharfkantige Teile weggeräumt werden mussten.