Tannenzweige, Geschenke und Christbaumkugeln verwandelten die Bühne des Kreiskulturraums in eine prächtige Weihnachtsshow. Von oben baumeln gestreifte Zuckerstangen und glänzende Pakete von der Bühnendecke, während die Musikerinnen und Musiker in schicker Abendrobe den Ton angeben.

Solisten begleiten mit ihren einzigartigen Gesangseinlagen die Bigband, während am Rande der Bühne zwei Paare zu den Rhythmen der Swing- und Jazzmusik tanzten. Ein buntes Gesamtpaket voller weihnachtlicher Stimmung, Heiterkeit und professioneller Musik.


Passend zur Jahreszeit

Unter dem Motto "Kling, Glöckchen swing!" eröffneten Marco Plitzner und sein Blue Moon Orchestra einen Konzertabend mit Weihnachtsklassikern, Jazz- und Swing-Standards und nicht zuletzt den amüsanten Slapstick-Einlagen der Herren Laurel und Hardy.

"Wir spielen heute Stücke, die in die Jahreszeit passen" eröffnete Marco Plitzner das Konzert. Unter den ausgewählten Titeln zur Weihnachtszeit spielte die Bigband auch viele Titel ihrer aktuellen CD "Memories of You", mit denen an die langjährige Freundschaft zu Hugo Strasser erinnert wird. Keine Frage, dass auch wieder bei diesem Konzert die Erwartungen des Publikums an die herausragende Bigband erfüllt wurden.

Swingende und weihnachtliche Stücke von Glenn Miller, Louis Armstrong, Benny Goodman bis hin zu Duke Ellington machten die Show zu einem einmaligen Erlebnis. Ein gelungener Konzertabend, der viel Applaus und Begeisterung erntete. Nach drei Zugaben ließen die stehenden Ovationen nach und die Gäste verließen beschwingt den Saal.