Beim Büttenabend in Pressig trafen sich Staatsoberhäupter aus vielen Ländern der Welt, um im Königshaus Dolonia des Faschingsclubs Dolonia Pressig mit Queen Elisabeth II. 60 Jahre Thronjubiläum im Frankenwald zu feiern.

Doch nicht nur Staatsoberhäupter aus aller Welt glänzten im Königshaus an der Tettau durch ihre Aufwartung in koketten Kostümen, sondern auch honorige Abordnungen aus dem Frankenwald, wie die Kehlbacher Blitz- und Funkengarde, der Faschingsclub Schlaubergia aus Schauberg und eine Elferratsdelegation der Routnkernge Fousanocht sowie der Burger King of Stockheim, Rainer Detsch und natürlich der Burger King of Pressig, Hans Pietz mit Vize Arno Hoffmann und Drittem Burger King Wolfgang Förtsch, konnte Elferratspräsidentin Ute Iuliano im Schützenhaus begrüßen. Sie alle erlebten eine prächtige Jubiläumsfeier mit ausgelassener Stimmung zu exzellenter Musik von Mario.

Gaudi, Witz und Sketche

Zwischen Gaudi, Witz, Sketchen und humorigen Büttenreden gab es Schunkelrunden und auch eine Tanzpause, in der die Tanzbeine der Besucher aus dem gemeinen Volk der Untertanen über das Parkett schwebten. Für Überraschungsauftritte holte sich Dominik Richter einige Narren aus dem Publikum und über Erlebnisse mit der Computer-Hotline berichteten Joschua und Matthias Völk.

Am Rande gab es Putzweibergetratsch (Joschua Völk und Silke Beetz), denn die vorherige Büttenrede des Kerchgängers Pater Helmut Haagen hatte mächtigen Zündstoff enthalten, sogar ein Lachtrainer (Manfred Müller mit Kurt Meißner) wurde engagiert, damit die Lachmuskeln und Lachtränen richtig angewandt und gesundheitsfördernd eingesetzt wurden. Ein Showtanz des Berg-Party-Express sowie ein Schwarzlicht Strip (Eduardo Iuliano, Fabian Jung, Dominik Richter und Maximilian Wahl) gaben dem faszinierenden Abend ein fulminantes Finale.