Ein 40-jähriger Motorradfahrer hat sich bei einem Unfall schwere Verletzungen zugezogen. Der Mann war am Mittwoch (22.06.2022) auf der B85 bei Ludwigsstadt unterwegs als er in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abkam.

Laut Bericht der Polizeiinspektion Ludwigsstadt, fiel der Fahrer eine circa zehn Meter tiefe Böschung hinab und kam in einem Bachufer zum Liegen. Der 40-Jährige verletze sich so schwer, dass er mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden musste. Der entstandene Schaden wird auf 10.000 Euro geschätzt. 

Auch interessant: Motorradunfall in den Haßbergen: Biker schwer verletzt - Rettungshubschrauber im Einsatz

Vorschaubild: © DVR/dpa (Symbolbild)