Von zwei Unfällen, bei denen die Vorfahrt missachtet wurde, berichtet die Kitzinger Polizei. Bei den beiden Unfällen entstand ein Schaden von fast 20 000 Euro. Am Dienstagnachmittag fuhr ein 58-Jähriger mit seinem Pkw auf der Heinrich-Huppmann-Straße in Kitzingen. An der Einmündung zur Nordtangente bog der Mann nach links ab. Hierbei missachtete der Pkw-Fahrer die Vorfahrt eines von rechts kommenden vorfahrtsberechtigten Toyotas. In der Einmündung kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Es entstand ein Schaden von etwa 9000 Euro.

Ebenfalls am Dienstagnachmittag ereignete sich an der Einmündung zur Spitalstraße/Obere Zwingergasse in Volkach ein Verkehrsunfall. Eine 25-jährige Fahrerin bog mit ihrem Pkw von der Oberen Zwingergasse nach links in die Spitalstraße ein. Hierbei übersah die Frau einen von rechts kommenden vorfahrtsberechtigten BMW. Durch den Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge entstand ein Schaden von etwa 10 000 Euro.