Bezirksliga Ost

TSV Bergrheinfeld – FC Thulba 1:1
SV Rödelmaier – SV-DJK Unterspiesheim 1:4
TSV Forst – TSV Münnerstadt 3:1
DJK Dampfach – DJK Hirschfeld 3:1
TSV Gochsheim – FC Bad Kissingen 2:3
FC Sand II – Spfr. Steinbach 8:3
Oberschwarz./Wiebelsb. – TSV/DJK Wiesentheid 3:0

1. (1.) TSV/DJK Wiesentheid 22 11 8 3 44 : 25 41
2. (3.) TSV Forst 22 12 4 6 57 : 29 40
3. (2.) TSV Gochsheim 22 12 4 6 53 : 29 40
4. (6.) Oberschwarz./Wiebelsb. 20 10 6 4 39 : 26 36
5. (4.) FC Thulba 21 10 6 5 46 : 40 36
6. (5.) DJK Hirschfeld 22 9 7 6 33 : 28 34
7. (7.) DJK Altbessingen 22 10 4 8 37 : 38 34
8. (8.) FC Bad Kissingen 20 10 3 7 47 : 35 33
9. (11.) DJK Dampfach 21 8 7 6 47 : 34 31
10. (9.) TSV Bergrheinfeld 22 8 7 7 42 : 35 31
11. (10.) TSV Münnerstadt 20 8 5 7 29 : 32 29
12. (13.) SV-DJK Unterspiesheim 22 7 4 11 42 : 53 25
13. (12.) SV Rödelmaier 21 7 3 11 29 : 41 24
14. (14.) Spfr. Steinbach 21 4 3 14 35 : 73 15
15. (15.) FC Sand II 20 4 2 14 29 : 50 14
16. (16.) FC Westheim 20 2 1 17 24 : 65 7

SV-DJK Oberschwarzach – TSV DJK Wiesentheid 3:0 (2:0). Einen „absolut verdienten“ Sieg der Hausherren sah Wiesentheids Coach Hassan Rmeithi im Derby. Die Gäste fanden über die gesamte Spieldauer nie wirklich in die Partie. Defensiv fehlte ihnen der Zugriff und vorne die Durchschlagskraft. Valentin Vogel besaß nach dem Wechsel die einzig echte Wiesentheider Torgelegenheit des Spiels, verpasste aber den Anschlusstreffer, der noch einmal für neuen Schwung hätte sorgen können. Denn mit dem Oberschwarzacher Elfmetertor zum 2:0 kurz vor der Pause gingen die Köpfe von Rmeithis Schützlingen nach unten, wie der Coach feststellen musste. So hatten die Hausherren, die Ball und Gegner ohnehin weitgehend kontrollierten, keine große Mühe, einen ungefährdeten Heimsieg einzufahren. Einzige positive Nachricht des Tages aus Wiesentheider Sicht: Trotz der Niederlage behauptete sich die Rmeithi-Elf an der Tabellenspitze und mischt weiter munter im Aufstiegsrennen mit.

Torfolge: 1:0 Philipp Mend (34.), 2:0 Alexander Greß (45., Elfmeter), 3:0 Eric Renno (77.)

Restprogramm

FC Westheim – Altbessingen 1:2 (0:1).

Tore: 0:1 Mario Full (36.), 1:1 Yanik Pragmann (52.), 1:2 Sebastian Full (57.). Gelb-rot: Marian Wiesler (Westheim, 90.)

TSV Bergrheinfeld – FC Thulba 1:1 (0:0).

Tore: 0:1 Sebastian Gah (47.), 1:1 Marius Heinze (Foulelfmeter, 70.)

Gochsheim – FC Bad Kissingen 2:3 (2:0).

Tore: 1:0, 2:0 Nico Kummer (31., 44.), 2:1 Luis Hüfner (47.), 2:2 Filip Lijesnic (Foulelfmeter, 72.), 2:3 Florin Popa (87.).

FC Sand II – Spfr. Steinbach 8:3 (4:1).

Tore: 0:1 Ralf Limbrunner (6.), 1:1, 2:1, 3:1 Fabian Röder (17., 33., 40.), 4:1, 5:1 André Lörzer (44., 52.), 6:1 Thomas Durst (60.), 7:1 Tim Heurung (67.), 7:2 Christopher Imhof (76.), 7:3 Stefan Seufert (81.), 8:3 Marco Düring (84.).

Rödelmaier – Unterspiesheim 1:4 (1:2). Tore: 1:0 Athanasios Dinudis (3.), 1:1 Thomas Sternecker (6.), 1:2 Florian Nunn (8.), 1:3 Patrick Wolf (72.), 1:4 Thomas Sternecker (90.+1)

TSV Forst – TSV Münnerstadt 3:1 (0:1). Tore: 0:1 Mert Topuz (2., ET), 1:1 Fazdel Tahir (60.), 2:1 Adnan Hamzic (Foulelfmeter, 75.), 3:1 Mert Topuz (81.)

Dampfach – DJK Hirschfeld 3:1 (1:0). Tore: 1:0 Patrick Winter (11.), 1:1 Patrick Hartmann (Foulelfmeter, 76.), 2:1 Stefan Greb (Foulelfmeter, 82.), 3:1 Patrick Winter (90.+2).

SV/DJK Oberschwarzach/Wiebelsberg – TSV/DJK Wiesentheid 3:0 (2:0). Tore: 1:0 Philipp Mend (34.), 2:0 Alexander Greß (Foulelfmeter, 45.), 3:0 Eric Renno (77.).Text

Bezirksliga West

TSV Retzbach – TSV Lohr 1:3
Spfrd Sailauf – TSV Uettingen 3:0
TSV Rottendorf – TV Wasserlos 2:0
Südring Aschaffenburg – TSV Keilberg 2:1
Hösbach-Bahnhof – TSV Neuhütten-Wiesthal 2:0
DJK Hain – TuS Frammersbach abg.

1. (1.) TSV Rottendorf 22 16 2 4 58 : 29 47
2. (2.) DJK Hain 20 14 2 4 48 : 25 41
3. (4.) TSV Lohr 20 10 7 3 40 : 23 34
4. (3.) TuS Leider 21 11 4 6 42 : 34 34
5. (5.) SpVgg Hösbach-Bahnhof 21 10 4 7 43 : 39 33
6. (6.) TSV Heimbuchenthal 21 10 5 6 46 : 25 32
7. (7.) TSV Keilberg 21 8 5 8 23 : 25 26
8. (10.) Spfrd Sailauf 20 9 2 9 36 : 41 26
9. (9.) TuS Frammersbach 21 8 7 6 30 : 27 25
10. (8.) TV Wasserlos 21 8 7 6 42 : 41 25
11. (11.) TSV Uettingen 20 7 4 9 25 : 39 22
12. (12.) SSV Kitzingen 21 7 3 11 30 : 38 21
13. (13.) TSV Neuhütten-Wiesthal 20 6 5 9 29 : 35 20
14. (14.) Südring Aschaffenburg 20 5 2 13 28 : 73 14
15. (15.) TSV Retzbach 22 3 4 15 24 : 50 10
16. (16.) SV Erlenbach/Main z.g. 17 0 1 16 0 : 0 0