Über zwei Boden-Trampoline dürfen sich die Kinder in Rödelsee und Fröhstockheim freuen. Eines ist beim Fit-For-Fun-Spielplatz in Fröhstockheim, eines beim Spielplatz im Schlosspark neben dem Kindergarten in Rödelsee.

Rund 6000 Euro haben beide Geräte gekostet. Möglich wurde die Anschaffung durch eine Spende in eben dieser Höhe durch die Raiffeisenbank Kitzinger Land. Einen symbolischen Scheck erhielt Bürgermeister Burkhard Klein (links) aus den Händen des Bankvorstands Albrecht Hack, während der siebenjährige Lian Stadtel das Erdtrampolin ausgiebig testete.

Schon viele Dinge in der Gemeinde hätten in den vergangenen Jahren durch die Unterstützung der Bank über den Gewinnsparverein oder die Stiftung Raiffeisenbank am Schwanberg verwirklicht werden können, so zum Beispiel das terroir f oder der Brunnen im Schlosspark.

Hack, der demnächst nach 48 Jahren in den Ruhestand geht, betonte, dass sich die Genossenschaftsbank ihrer Verantwortung für die Region bewusst sei und man hier Gutes tun wolle. Hack freute es, nochmals in Rödelsee helfen zu können, sei doch sein erster Termin als frisch gebackener Bankkaufmann die Generalversammlung in Rödelsee gewesen.