Das Rathaus in Kitzingen öffnet wieder seine Tore. Nach der Corona-Zwangspause sind die Bürger ab Montag, 30. Mai, wieder in allen Abteilungen willkommen. Eine Maskenpflicht gibt es nicht mehr, im Sinne einer allgemeinen Gesundheitsvorsorge wird das Tragen einer Maske empfohlen. Wer schnell und unbürokratisch einen Termin im Einwohnermeldeamt vereinbaren will, nutzt am besten das Terminvereinbarungs-Tool, zu finden unter www.stadt-kitzingen.de unter dem Menüpunkt „Schnell gefunden“.

Die Öffnungszeiten im Rathaus ab 30. Mai: täglich von 8 bis 12 Uhr und zusätzlich an Montagen und Dienstagen von 14 bis 15.30 Uhr sowie an Donnerstagen von 14 bis 17 Uhr. Das Einwohnermeldeamt in der Landwehrstraße 23 hat täglich von 8 bis 12 Uhr sowie an Montagen und Dienstag von 13 bis 16 Uhr und an Donnerstagen von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Das Bauamt am Gustav-Adolf-Platz hat Dienstag von 9 bis 12 Uhr und Donnerstag, von 9 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr geöffnet. Terminvereinbarung für die anderen Tage unter Tel.: (09321) 206402.

Die Kontaktdaten der einzelnen Abteilungen:

Fund und Gewerbeamt (in der Schweizergasse), Tel.: (09321) 203103, Email: sicherheit@stadt-kitzingen.de;

Standesamt, Tel.: (09321) 203202; Email: standesamt@stadt-kitzingen.de;

Einwohnermeldeamt, Tel.: (09321) 20-3300, Email: ewo@stadt-kitzingen.de;

Steuerverwaltung, Tel.: (09321) 202203 oder 20-2204, Email: steuer@stadt-kitzingen.de;

Stadtkasse, Tel.: (09321) 20-2102 oder 20-2106.