Durch die Corona-Pandemie habe der Gospelchor "Get on Board" der Kitzinger Stadtkirche leider einige Sängerinnen und Sänger verloren und suche deshalb jetzt stimmliche Verstärkung, teilt das Dekanat Kitzingen in einer Pressemeldung mit. Seit über zwanzig Jahren gäbe es den Gospelchor schon. Während dieser Zeit habe man sehr viele Konzerte und Auftritte verschiedenster Art einem sehr breiten Publikum zu Gehör gebracht, heißt es in der Pressemitteilung. Das Repertoire sei überwiegend Gospelliteratur, jedoch hätten die Sängerinnen und Sänger in den letzten Jahren auch mit Rock-Pop Literatur sehr gute Erfahrungen gemacht. Geprobt wird immer donnerstags von 20 bis 22 Uhr im Paul-Eber-Haus in Kitzingen, die Proben starten nach der Sommerpause wieder am Donnerstag, 16. September. Interessierte sind willkommen.