In Wunsiedel in der Egerstraße Ecke zur Jean-Paul-Straße ist am Montagvormittag ein Teil einer Gebäudeaußenwand eingebrochen und auf die Egerstraße gestürzt. Die Steine fielen auch auf ein dort abgestelltes Auto.

Bei den Abbrucharbeiten stürzte das Gebäude unkontrolliert ein. Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst kamen schnell zur Unfallstelle.

Um sicher zu gehen, dass sich unter den Trümmern kein Mensch befindet, wurde ein Spürhund eingesetzt. Wie die Polizei auf Nachfrage bestätigt, wurde allerdings keine Person verletzt.

Die Ursache des Einsturzes ist noch unklar. Mittlerweile haben die Aufräumarbeiten begonnen.