Den Angaben der Polizei zufolge hatte der Fahrer auf der Gefällstrecke nahe Hofstetten Rauch zwischen den Reifen aufsteigen sehen. Er hielt sein Fahrzeug an und verständigte die Feuerwehr.

Wie sich herausstellte, hatten die Bremsen des Lasters zu glühen angefangen. Teilweise brannten sie sogar und brachen durch. Die Feuerwehr kühlte die technische Anlage am Lkw. Der Lastwagen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Nach einer halbseitigen Sperrung der Straße wurde die Strecke während der Bergung für mehrere Stunden komplett gesperrt, wie die Polizei in Haßfurt berichtete.

Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Der Schaden am Lastwagen ließ sich am Freitag noch nicht beziffern.